Kanelbullar

An meinem Geburtstag tue ich mir immer etwas Gutes und in diesem Jahr sollten es die berühmten schwedischen Zimtschnecken – lauwarm und duftend – zum gemütlichen Frühstück werden. Gut, meinen Plan durchkreuzten dann ein paar Geburtstagsanrufe. Aber sei es drum, sie schmecken auch kalt. Gefunden auf lecker.de

Man nehme:
300 ml Milch
1⁄2 Würfel (21 g) frische Hefe
500 g + etwas Mehl (funktioniert auch mit Dinkelmehl Typ 405 oder 630)
50 g + 5 EL (ca. 50 g) Zucker
Salz
1 Msp. gem. Kardamom
1 Ei (Gr. M)
75 g + 50 g weiche Butter
1 gehäufter TL Zimt

Die Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auf­lösen. 500 g Mehl, 50 g Zu­cker, 1 Prise Salz, Kar­da­mom, das Ei und 75 g Butter in eine Schüssel geben. Die Hefemilch zugeben und mit den Knethaken des Handrühr­gerätes zu einem glatten Teig ver­kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Die restliche Butter schmelzen und 1 EL abnehmen. 5 EL Zucker und Zimt vermischen, ebenfalls 1 EL abnehmen. Den Hefeteig auf etwas Mehl durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 20 x 50 cm ausrollen. Den Teig mit der zerlassenen Butter bepinseln und mit dem Zimtzucker bestreuen.

Rechteck von der Längsseite her aufrollen und in 16 Scheiben (ca. 3 cm breit) schneiden. Die Schnecken mit ein wenig Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und zugedeckt noch einmal ca. 20 Mi­nuten gehen lassen.

Nun nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10–12 Minuten goldbraun backen. Übrige Butter nochmals schmelzen und die heißen Schnecken sofort damit bestreichen. Mit dem restlichen Zimtzucker bestreuen.

Mein Tipp:
Da ich noch ein paar Zwetschgen zu Hause hatte, habe ich eine Hälfte des Teiges mit gewürfelten Zwetschgen belegt und mit eingerollt. Statt Zimtzucker habe ich auf diese Schnecken dann rot gefärbten Zuckerguss gegeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s