Caponata mit gebackenem Feta

Ich bin ein großer Fan von Auberginen, vorallem wenn sie in Form von Ratatouille o. ä. schön geschmort werden. An diesem Rezept fand ich spannend, dass das typ. sizilianische Pfannengericht mit Kakaopulver abgerundet wird. Gefunden auf lecker.de

Man nehme:
600 g Auberginen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
3 Stangen Staudensellerie (ich kann mir auch Fenchel vorstellen)
6 EL Olivenöl
1 Dose (425 ml) stückige Tomaten
1 Packung (180 g) Bio-Fetakäse
2 Zweige Rosmarin
2 EL Balsamico-Essig
2 TL Zucker
3 TL Kakaopulver
30 g Kapern
60 g schwarze Oliven (ohne Stein)
1 kleines Bund glatte Petersilie

Die Auberginen waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In eine Schüssel geben, mit 1 TL Salz bestreuen, mischen und zugedeckt ca. 45 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen und in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Ofen auf 150 °C vorheizen.

Nun die Auberginen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Auberginen darin scharf anbraten bis sie etwas Farbe genommen haben und herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebelscheiben und Sellerie darin ca. 5 Minuten andünsten. Die Tomaten zugeben und ca. 8 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit Feta halbieren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und auf den Feta legen. Feta mit je 1⁄2 TL Öl beträufeln und einzeln in Alu­folie wickeln. Ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen.

Das Tomatengemüse mit Essig, Zucker, Kakao, Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt Kapern, Oliven (ganz oder halbiert) und Auberginen zugeben. Bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten köcheln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Den Feta auf der Caponata anrichten und mit Petersilie bestreuen. Warm aber nicht heiß genießen. Dazu passt Baguette, aber auch Kartoffeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s