Kleine Zitronen-Thymian-Tartes

Es ist Samstag, es ist der 10. Januar und vor der Tür herrscht T-Shirt-Wetter. Was könnte besser zu den fast sommerlichen Temperaturen passen als ein paar kleine Zitronen-Thymian-Tartes? Ok, ich hatte einfach viel zu viele Bio-Zitronen gekauft und dann gestöbert, was man daraus unverschämt leckeres zaubern könnte. 13 Grad hin oder her. Fündig geworden bin ich übrigens auf www.lecker.de. Statt einer großen (ca. 26 cm) habe ich 6 kleine Tartes (ca. 10 cm) gebacken.

Man nehme:
Mürbeteig
100 g kalte + etwas Butter
50 g Zucker
Salz
1 Ei (Gr. M)
150 g + etwas Mehl

Zitronencreme
2–3 Stiele frischer Thymian
3 Bio-Zitronen
4 Eier (Gr. M)
4 EL Agavendicksaft (Reformhaus)
150 g cremiger Ricotta (ich habe lactosefreien Frischkäse genommen)
1 EL Speisestärke

Für den Mürbeteig alle Zutaten mit den Knethaken des Rührgeräts schnell zu einem glatten Teig verkneten. Am Ende am besten mit den Händen kneten, falls noch keine Teigkugel entsteht. Diese dann in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. 1 Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Dann alle Zitronen auspressen. Die Eier mit den Schneebesen des Rührgeräts etwas schaumig verquirlen. Mit Agavendicksaft, Ricotta, Stärke, Zitronenschale, -saft und Thymian verrühren.

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Eine große Tarteform (mit Hebeboden; 26 cm Ø) oder 6 kleine Förmchen mit Butter einfetten. Meine kleinen Förmchen haben keinen Hebeboden, aber gut gebuttert lassen sich die Tartes später gut aus den Förmchen lösen. Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und die Tarteform so damit auslegen, dass auch der Rand bedeckt ist. Für die kleinen Förmchen habe ich den Teig in 6 gleich große Teile geteilt und einzeln rund ausgerollt.

Nun die Zitronencreme einfüllen. Im heißen Backofen im unteren Drittel ca. 30 Minuten (kleine Förmchen ca. 20 bis 25 Minuten) backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s