Hirse-Sauerkraut-Aufstrich

Im letzten Jahr haben meine Mutti und ich an der hiesigen Volkshochschule einen Kurs für vegane und vegetarische Brotaufstriche besucht. Die Teilnehmer waren selbstverständlich alle weiblich und größtenteils auch im reiferen Alter. Eine Veranstaltung, bei der ich mal den Altersdurchschnitt drücke. Total bombe! Und rückblickend auch sehr lustig und erfrischend. Jeder durfte sich nämlich aus der Fülle von Rezepten etwas aussuchen und einen Aufstrich oder auch zwei selbst zubereiten. Es wurde auch noch Knäckebrot gebacken und die Kursleiterin brachte selbstgemachtes Nussbrot mit. Am Ende wurde dann alles zusammen verkostet und die Rester eingepackt. Neulich fiel mir der Zettel mit den Rezepten wieder in die Hände und ich machte den Hirse-Sauerkraut-Aufstrich für einen Familienbrunch. Alle (auch die Fleischesser) fanden’s super. Ich bin wirklich froh, eine experimentierfreudige Familie zu haben!

Man nehme:
50 g Hirse
200 ml Gemüsebrühe
1 mittelgroße Zwiebel
150 g Möhren
3 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
100 g frisches Sauerkraut
1 EL gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Dill, Basilikum, Petersilie)
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika (oder Paprika edelsüß und etwas Cayenne-Pfeffer)

Die Hirse heiß abwaschen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Etwas abtropfen lassen und zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Nun das Ganze aufkochen lassen und leise köchelnd lt. Packungsanweisung garen (ca. 20 min). Das Wasser sollte danach verkocht sein.

Die Zwiebeln fein würfeln, Möhren fein reiben und beides in Öl glasig dünsten. Das Sauerkraut fein hacken.

Hirse, Gemüse, und Kräuter vermischen. Die Hälfte der Masse nun pürieren und unter die andere Hälfte mengen. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.

Advertisements

2 Gedanken zu “Hirse-Sauerkraut-Aufstrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s